Ausflugsziele

Monteurzimmer online!

Monteurunterkünfte in Regionen

Auswahl der Regionen


Deutschland
Österreich
Schweiz
Luxemburg

Monteurunterkünfte

Deutschland
Österreich
Schweiz
Luxemburg

Stadtinformationen

108 Ausflugsziele

RemscheidNordrhein-WestfalenDeutschland

Auch wenn der Städtereisende verzweifelt nach großen Seen oder Flüssen sucht, wenn er den Beinamen von Remscheid „Seestadt auf dem Berge“ hört, so hat er doch seine Berechtigung, denn die weltweit anerkannte Werkzeugproduktion der Stadt sorgte dafür, dass so mancher Remscheider Produzent die Welt kennenlernte und das Qualitätsbewusstsein der Stadt in aller Welt geschätzt wurde und zu besten Verkaufszahlen führte. Heute leben rund 110000 Einwohner in Remscheid und die kleinste kreisfreie Großstadt in Nordrhein-Westfalen hat sich zu einer wirklich familienfreundlichen Heimat für Familie gemausert. Schon im 12. Jahrhundert gegründet, kann die Stadt Remscheid dem Städtereisenden heute einige schöne bauliche Raritäten bieten, die trotz dieser Zerstörungen den zweiten Weltkrieg überstanden haben. Ob der berühmte Wilhelm Conrad Röntgen oder die Mitglieder der Familie Mannesmann, die Stadt Remscheid hat viele berühmte Bürger gehabt, die diese Stadt als ihren Geburtsort nennen konnten. 
Mehr


WilhelmshavenNiedersachsenDeutschland

Die Stadt in Niedersachsen hat etwa 81.000 Einwohner und gilt als größter Marinestandort. Wilhelmshaven verfügt außerdem über eine Vielfalt an wissenschaftliche Forschungseinrichtungen und spielt auch in der Tourismusbranche eine bedeutende Rolle. Viele Urlaubsgäste nutzen den Seebäderverkehr nach Helgoland, aber auch die Nordseestadt selbst, lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Wilhelmshaven hat neben vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten auch einige Sehenswürdigkeiten sowie kulturelle Anziehungspunkte zu bieten. Museen, Theater und Kleinkunst, Musikkonzerte sowie historische Bauwerke sind unter anderem für einen großen Besucheransturm verantwortlich. Auch gastronomisch wartet in der niedersächsischen Stadt ein breites kulinarisches Angebot auf Besucher und Einheimische.
Mehr


GüterslohNordrhein-WestfalenDeutschland

Mal das Haushaltsgerät eines bekannten Markenherstellers ab Fabrik kaufen oder doch lieber die Produktvielfalt eines Medienriesen bestaunen, aber auch Pumpernickel oder Milchprodukte, wer Gütersloh besucht der kann hier eine Vielzahl bekannter deutscher Hersteller finden. Ein toller archäologischer Fund wie der Pavenstädter Riesenbecher beweist, dass schon 1700 Jahre v. Chr. auf dem Gebiet des heutigen Gütersloh die ersten Ansiedlungen von Menschen zu finden waren.
Mehr


MarburgDeutschland

Die Stadt in Mittelhessen befindet sich zwischen Frankfurt am Main und Kassel und zeigt sich einerseits als alte Universitätsstadt und andererseits als moderner Wirtschaftsstandort. Als größter Arbeitgeber der ehemaligen Bundeswehrstadt gilt die Pilipps-Universität, die auf eine traditionsreiche Geschichte zurückblicken kann. Ebenso haben das Klinikum Marburg und die ehemaligen Behringwerke sowie die Deutsche Blindenstudienanstalt, zahlreiche Arbeitsplätze zu bieten.  
Mehr


RegensburgBayernDeutschland

Zugegeben, das Siegel einer Fairtrade-Stadt allein macht Regensburg schon interessant und sympathisch und die Ehrenbürgerwürde eines ehemaligen Professors, der heute vielmehr als ehemaliger Papst Benedikt XVI bekannt ist, tun dem vermutlich auch keinen Abbruch. Doch die kreisfreie Hauptstadt des Bezirks der Oberpfalz kann deutlich mehr bieten.
Mehr


MönchengladbachNordrhein-WestfalenDeutschland

Die Großstadt im Grünen – so wird Mönchengladbach am Niederrhein auch gerne genannt. Sie zeigt sich mit einer Vielzahl an Wäldern und Parks, die zu Spaziergängen in wunderschöner Natur einladen. Erleben Sie in Mönchengladbach urbanes Flair genauso wie ländlicher Charme und freuen sich auf eine liebenswerte Stadt.
Mehr


OberhausenNordrhein-WestfalenDeutschland

Ein Schmelztiegel der Kulturen, wer die Großstadt im Ruhrgebiet Oberhausen besucht, dem präsentiert sich eine moderne Stadt, die ihren 212000 Einwohnern ein familienfreundliches Zuhause bieten kann. Mitten in der sogenannten Blauen Banane gelegen ist Oberhausen auch als Wirtschaftszentrum bei vielen Arbeitspendlern sehr gefragt. Schon im Jahr 1188 wurde auf dem Gebiet des heutigen Oberhausen das Kastell Holten erwähnt und um 1600 gab es eine erste Erwähnung der Burg Vondern. Aber erst am Ende des 18. Jahrhunderts gab es erstmals eine Ortschaft, die sich als Oberhausen bezeichnete. Natürlich ist die Geschichte von Oberhausen eng mit Stahl und Kohle verbunden, doch wie viele Städte im Ruhrgebiet hat auch Oberhausen ihren Weg in die Zukunft gefunden, sodass auch ohne die Kohlegewinnung viele Arbeitspendler hier einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben.
Mehr


HertenNordrhein-WestfalenDeutschland

Die über 60.000 Einwohner zählende Stadt im Kreis Recklinghausen ist über die Autobahnen A2, A43 und A 52 mit dem Auto schnell und bequem zu erreichen. Allerdings verfügt Herten schon seit Jahren über keinen eigenen Bahnhof mehr und ist damit Deutschlands größte Stadt ohne Schienenverkehr. Wer mit der Bahn anreisen will muss auf die Bahnhöfe in Recklinghausen, Wanne-Eickel oder Gelsenkirchen-Hassel ausweichen und dann mit dem Bus weiter nach Herten fahren. 
Mehr


FreiburgBaden-WürttembergDeutschland

Wer möchte nicht gerne in der sonnigsten Großstadt Deutschlands leben, die Einwohner von Freiburg können sich damit rühmen, dass sie außerdem noch in der südlichsten Großstadt unseres Landes wohnen. Bereits im Jahr 1008 wurde auf dem Grund und Boden des heutigen Freiburg erstmals eine Siedlung erwähnt und am Ende des 11. Jahrhundert wurde hier das Castrum de Friburch gebaut, dass der Urlauber heute als die Ruine Leopoldsburg besichtigen kann. Das moderne Freiburg ist eine Stadt mit bester Lebensqualität und auch hervorragenden Arbeitsmöglichkeiten für seine 230000 Einwohner. Eine junge dynamische Stadt, die in jedem Jahr immer mehr Arbeitspendler und neue Einwohner in ihren Bann zieht und ihnen eine lebenswerte Heimat bieten kann.
Mehr


LübeckSchleswig-HolsteinDeutschland

Denkt bei der Großstadt im hohen Norden so mancher Mensch nur an die süße Köstlichkeit Marzipan, so wurde Lübeck aber auch als Hansestadt berühmt und sogar 2012 als Stadt der Wissenschaft geehrt. Zur Zeit Karls des Großen wurde auf dem Gebiet des heutigen Lübecks schon ein Ort namens Liubice gegründet, doch erst über 300 Jahre später um 1143 entstand die Hafenstadt Lübeck. Heute leben über 210000 Einwohner in der Stadt der Sieben Türme und immer noch kann man Lübeck auch noch als Tor zum Norden bezeichnen. An der Ostsee gelegen ist Lübeck in jedem Jahr stets das Ausflugsziel für viele Urlauber und gerade die Lübecker Bucht ist als Reiseziel für die Familie eine perfekte Wahl.  
Mehr


Monteurunterkunft Bremen
Monteurunterkunft Frankfurt Airport
Monteurzimmer Sinzig

Interessante Einträge