Ausflugsziele

Monteurzimmer online!

Monteurunterkünfte in Regionen

Auswahl der Regionen


Deutschland
Österreich
Schweiz
Luxemburg

Monteurunterkünfte

Deutschland
Österreich
Schweiz
Luxemburg

Ausflugsziele

164 Ausflugsziele

OsnabrückNiedersachsenDeutschland

Mal einen Ramanken-Eintopf bestellen oder ein Wurstebrot verspeisen, wer einen Urlaub in Osnabrück macht, der sollte sich auch die regionalen Spezialitäten servieren lassen. Ob alle 166000 Einwohner der Stadt diese Spezialitäten lieben ist nicht bekannt, aber sie lieben die Stadt Osnabrück als ihre Heimat und sie sind stolz, dass man Osnabrück als Universitätsstadt, Friedensstadt und als wirtschaftliches Zentrum der Region bezeichnen kann.
Mehr


SteyrOberösterreichÖsterreich

Ob mit der Bahn, dem Flugzeug oder auch über die Autobahn A1 mit dem Auto, die Stadt Steyr im schönen Oberösterreich ist für Urlauber und Arbeitspendler bestens zu erreichen. So zog es schon die alten Kelten um 600 vor Christi Geburt in diese malerische Region. Sie bauten hier Eisen ab und siedelten sich hier gerne an. In ihrer Sprache hieß ihre Siedlung Stiria, was sich später zum heutigen Städtenamen Steyr umwandelte. Heute leben hier knapp 42000 Einwohner, die den schönen Mix aus traditionsreichem Lebensraum und moderner, innovativer City schätzen. Mal durch die schöne Gassen der Altstadt schlendern oder mit der historischen Steyrtalbahn von Steyr nach Grünburg fahren, die Stadt Steyr kann viele tolle Highlights für die Freizeit und den Urlaub bieten.  
Mehr


BraunschweigNiedersachsenDeutschland

Wenn Heinrich der Löwe das heutige Braunschweig sehen könnte, dann würde er wohl mit Stolz auf eine Stadt blicken, die sich seine Bemühungen eine mächtige Handelsmetropole zu schaffen, immer noch zum Vorbild nimmt. Aber er würde auch eine Löwenstadt erleben, die sich als lebenswerte deutsche Großstadt zeigt, die mit Stolz auf ihre Vergangenheit blickt und die diese in vielen wunderbaren Gebäude erhalten möchte. Schon im 9. Jahrhundert wurde eine Ansiedlung auf dem Gebiet des heutigen Braunschweig erwähnt und natürlich beginnt die große Zeit dieser Stadt Mitte des 13. Jahrhundert, als Heinrich der Löwe hier seinen Einfluß geltend machte. Heute ist Braunschweig mit seinen 250000 Einwohnern ein Zentrum für Forschung und Entwicklung, sodass es nicht verwunderlich ist, dass auch immer mehr Arbeitspendler ihre Zukunft in dieser Stadt der Wissenschaft suchen.  
Mehr


DorstenNordrhein-WestfalenDeutschland

Die nordrhein-westfälische Stadt Dorsten kann auf eine 750-jährige Stadtgeschichte zurückblicken und beheimatet heute etwa 79.000 Einwohner.
Mehr


GüterslohNordrhein-WestfalenDeutschland

Mal das Haushaltsgerät eines bekannten Markenherstellers ab Fabrik kaufen oder doch lieber die Produktvielfalt eines Medienriesen bestaunen, aber auch Pumpernickel oder Milchprodukte, wer Gütersloh besucht der kann hier eine Vielzahl bekannter deutscher Hersteller finden. Ein toller archäologischer Fund wie der Pavenstädter Riesenbecher beweist, dass schon 1700 Jahre v. Chr. auf dem Gebiet des heutigen Gütersloh die ersten Ansiedlungen von Menschen zu finden waren.
Mehr


RemscheidNordrhein-WestfalenDeutschland

Auch wenn der Städtereisende verzweifelt nach großen Seen oder Flüssen sucht, wenn er den Beinamen von Remscheid „Seestadt auf dem Berge“ hört, so hat er doch seine Berechtigung, denn die weltweit anerkannte Werkzeugproduktion der Stadt sorgte dafür, dass so mancher Remscheider Produzent die Welt kennenlernte und das Qualitätsbewusstsein der Stadt in aller Welt geschätzt wurde und zu besten Verkaufszahlen führte. Heute leben rund 110000 Einwohner in Remscheid und die kleinste kreisfreie Großstadt in Nordrhein-Westfalen hat sich zu einer wirklich familienfreundlichen Heimat für Familie gemausert. Schon im 12. Jahrhundert gegründet, kann die Stadt Remscheid dem Städtereisenden heute einige schöne bauliche Raritäten bieten, die trotz dieser Zerstörungen den zweiten Weltkrieg überstanden haben. Ob der berühmte Wilhelm Conrad Röntgen oder die Mitglieder der Familie Mannesmann, die Stadt Remscheid hat viele berühmte Bürger gehabt, die diese Stadt als ihren Geburtsort nennen konnten. 
Mehr


RheineNordrhein-WestfalenDeutschland

Die zweitgrößte Stadt im Münsterland hat etwa 77.000 Einwohner und ist ein interessanter Wirtschaftsstandort. Die Arbeitswelt zeigt sich in einem vielseitigen Branchenmix und bietet zahlreiche kleine, mittlere und auch große Unternehmen. Wichtige Schwerpunkte in der Wirtschaftsstruktur sind Gesundheit, Ernährung, Textil und Windenergie. Auch in den Bereichen Maschinenbau und Logistik sowie im Einzelhandel hat sich die Stadt Rheine einen Namen gemacht.  
Mehr


OsterodeNiedersachsenDeutschland

Osterode im Harz liegt nordöstlich von Kassel und Göttingen, westlich vom 220 Kilometer entfernten Leipzig und grenzt im Osten an das "Naturschutzgebiet Harz". Unweit der Autobahn A7 ist die Stadt von Norden und Süden schnell über die gut ausgebauten Bundesstraßen 241, 243 und 498 zu erreichen. Wer aus dem Osten oder Westen anreist findet in den Autobahnen A2, A9 und A14/A38 komfortable Zubringer.
Mehr


SiegenNordrhein-WestfalenDeutschland

Wenn man nach einem Wort sucht um die Stadt Siegen in Nordrhein-Westfalen treffend zu beschreiben werden mit Sicherheit die Begriffe Lebensqualität und Vielfältigkeit ganz weit oben stehen. Als Universitätsstadt hat Siegen allerdings nicht nur jungen Menschen viel zu bieten, sondern schafft es zudem spielend, dass viele Studenten auch nach dem Abschluss ihres Studiums hier gerne wohnen und ihr weiteres Leben verbringen möchten. Durch die relativ niedrige Arbeitslosenquote und die auf metallverarbeitende Betriebe spezialisierte Wirtschaft bietet Siegen ihren Einwohnern die dafür nötige sichere Zukunftsperspektive. Darüber hinaus ist Siegen bei Bewohnern und Besuchern bekannt und beliebt für ein seine ausgewählten kulturellen Angebote sowie eine breit gefächerte Palette an Freizeitangeboten.  
Mehr


BottropNordrhein-WestfalenDeutschland

Dass Bottrop den Beinamen Stadt im Grünen trägt überrascht so manchen Städtereisenden, doch ein Besuch dieser Stadt zeigt dem Urlauber, dass mehr als die Hälfte der Stadtfläche schönste Natur ist. So schätzt der Bottroper seine Stadt wegen der besten Lebensqualität und um die 117000 Einwohner leben im heutigen Bottrop. Aber schon im Jahr 1092 wird in dieser Region erstmals eine Ansiedlung erwähnt und 1919 erhält Bottrop die offiziellen Stadtrechte. Nach dem Aus der Zechenlandschaft, musste auch Bottrop zu neuen Ufern aufbrechen und hat dies so erfolgreich getan, dass viele Arbeitspendler hier eine neue berufliche Zukunft gefunden haben. So haben sich hier viele neue Firmen angesiedelt und haben eine wirtschaftliche Landschaft geschaffen, die der Stadt eine sorgenfreie Zukunft bescheren kann. 
Mehr


Monteurwohnung Duisburg
Monteurunterkunft Frankfurt
Monteurunterkunft Bremen

Interessante Einträge